Barrierefreiheit umschalten

Riviera

Südlich von der Stadt Omiš, entlang des fast 20 Kilometer langen Küstenstreifens, erstreckt sich die Riviera von Omiš mit zahlreichen kleinen Ortschaften und Fischerdörfern, die nur einige Meter vom Meer entfernt liegen. Sie sind ideale Zufluchtsorte für alle, die dem Trubel und der Hektik der Stadt entfliehen möchten. Jede dieser Ortschaften hat ihre eigene Geschichte und, obwohl sie geographisch sehr nahe gelegen sind, bietet jede von ihnen ihren Besuchern etwas Neues und Besonderes. Entlang der Riviera erwarten sie zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Hotels und Hunderte von privaten Appartements, in denen Sie sich richtig entspannen und erholen können. Fast jedes Haus an der Riviera von Omiš bietet einen wunderschönen Meerblick.

Marušići

Marušići

Obwohl relativ klein, ist Marušići eine Ortschaft mit zahlreichen Stränden und Buchten – von interessanten Kies- und Steinstränden, die für Familien mit Kindern geeignet sind bis hin zu verborgeneneren Stränden, die ideal für Pärchen sind, die umgeben von der üppigen mediterranen Vegetation Ihre Zweisamkeit ungestört genießen können.

Pisak

Pisak

Die von der Stadt Omiš am weitesten entfernte Ortschaft ist Pisak – eine wahre Oase und nach Meinung vieler einer der schönsten Orte der Riviera. Die Einwohner von Pisak sind bekannte Fischer. In dieser Gegend werden auch erstklassige Weine und Olivenöle hergestellt. Trotz seiner relativ kleinen Fläche bietet Pisak seinen Besuchern sowohl Sand- als auch Kiesstrände. In der unmittelbaren Nähe des Ortes befindet sich die berühmte Bucht Vruja – einer der besten Plätze zum Tauchen und Speerfischen an der ganzen Adria.