Willkommen zu Visit Omiš

Canyon dess Flusses Cetina

Canyon dess Flusses Cetina

Die meisten Möglichkeiten für einen Aktivurlaub bietet die unberührte Natur des Canyon des Flusses Cetina, der seit dem Jahr 1963 den Status einer geschützten Naturlandschaft trägt.
In diesem mehr als 100 Kilometer langen Canyon hat Cetina etwas für jeden anzubieten. Als Adrenalin-Junkie wird Sie die Zipline, Canyoning, Kanufahren oder Rafting und als Adrenalinliebhaber lange Wanderungen entlang des Flusses, Panoramafahrten mit dem Boot oder einfach der Genuss von dalmatinischen Spezialitäten in mitten eines der schönsten Canyons Kroatiens anziehen und mit Sicherheit nicht gleichgültig lassen.

Als Denkmal an die turbulente Geschichte dieser Gegend erstrecken sich fast entlang des ganzen Flusses Cetina zahlreiche mittelalterliche Festungen. Einige von ihnen sind gut verborgen und teilweise zerstört, wogegen andere stolz auf ihren Bergen stehen und als Aussichtstürme dienen, von denen sich der Blick über den Canyon erstreckt.

Die bekannteste von ihnen ist die Festung Viseć, die sich in Nähe des bekannten Ausflugsortes Radmanove mlinice– noch ein zwischen der unberührten Natur des Canyons verborgenes Juwel - befindet. Die Kraft des Flusses Cetina wurde  seit dem 16. Jahrhundert zur Ingangsetzung der Weizen- und Mehlmühle genutzt. Im 19. Jahrhundert übernahm die bekannte Omišer Familie Radman das Gebiet, auf dem sich die Mühle befindet, und nutzt es als Sommerresidenz. Die alte Mühle steht noch heute in Radmanove mlinice, aber nur als Attraktion für zahlreiche Touristen, die Mlinice besuchen. Ende des 20. Jhd. wurde dieser Ort zu einem der populärsten Ausflugsziele in diesem Teil Dalmatiens. Besonders interessant ist, dass gerade Radmanove Mlinice zwischen 1962 und 1969 wegen der spezifischen Stimmung und unberührter Natur als Filmset für die bekannten Winnetou Filme diente.